Vintage Tapete zum Geburtstag ……

10 Mai

 

 Hi Ihr Lieben …… hier nun endlich die nächste Karte vom letzten Stampin’UP! Workshop 🙂 !!!!

 Die Mädels hatten ihren Spaß damit 😉 …….

und haben wie wild den Brayer (Walzengriff) geschwungen und gewischt 🙂

Hier könnt Ihr sehen, wie der geprägte HG in Baiblau ursprünglich aussah !!!! 

Geprägt haben wir ihn mit dem Prägefolder Vintage Tapete 🙂 !!!!

 Tja ….. und die Blume war ganz speziell 😉 …..

Die Anleitung für diese wunderschöne Satinband-Blume findet Ihr hier.

 

Die Heißluftgeräte waren im Dauereinsatz 😉 ….. 

 

 

 Wir hatten alle viel Spaß *freu* …… und irgendwie sahen alle Karten verschieden aus,

auch wenn sie doch fast identisch sind 🙂 !!!!!

 

Vielen lieben Dank, dass Ihr bei mir vorbei geschaut habt 🙂 !!!!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen sonnigen Tag,

lieben Gruß Dani

 

verwendete Stampin’UP! Materialien :

Stempel ~ Nostalgie (SAB Set von 2010)

Farbkarton ~ Savanne, Espresso & Baiblau

Stempelkissen ~Espresso & Wildleder

Stanze ~ sizzlits Formen zarter Zewig & Anhängermix

Sontiges ~  Big Shot, Prägeform Vintage Tapete, Walzengriff, Designerklammern Filigree,

 Papierschneidemaschine, Stampin’ Dimensionals, Mini- Klebepunkte, Klebestift, Klebeband

 

Advertisements

3 Antworten to “Vintage Tapete zum Geburtstag ……”

  1. Anke 10. Mai 2011 um 10:49 pm #

    Eine tolle Karte ist das wieder! Werd ich mich auch mal am Wochenende dran versuchen. Die Blume hatte ich im Video auch schon gesehen, aber dann wieder vergessen. Brayerst du eigentlich den geprägten Karton oder den Folder?

    • june68 11. Mai 2011 um 5:30 pm #

      Hi Anke, vielen lieben Dank für Dein Lob 🙂 !!!!!
      Ich habe den HG erst geprägt und dann mit dem Brayer die Farbe aufgetragen.
      Anschließend habe ich die Ränder mit den Blending Tool gewischt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war 🙂 !!!!
      Lieben Gruß, Dani

  2. Arlett 12. Mai 2011 um 7:39 pm #

    Hallo Dani,
    deine Karte gefällt mir außerordentlich gut … ich liebe blau-braun-Kombinationen. Diese Karte muss ich unbedingt mal abkupfern. 😀
    Und vielen Dank für den Link zur Anleitung dieser phantastischen Blüte – diese Technik kannte ich noch gar nicht.
    Lieben Gruß, Arlett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: